Das unnütze Wissen hängt jetzt im Fabrikool, in der Brasserie Lorraine, im Restaurant Pangea, bei der Uni Tobler, beim Gymnasium Kirchenfeld und beim Gymnasium Neufeld!

Es geht um die Frage, ob Wissen, das nicht direkt Marktwirtschaftlich nutzbar gemacht werden kann, nutzlos ist. An den Kärtchen kann man verschiedene wissenschaftliche Erkenntnisse oder Theorien lesen, die es wahrscheinlich schwer hätten von einem Unternehmen gesponsert zu werden, da sie keinen finanziellen Nutzen generieren.
Sind sie deshalb überflüssig?